Main Content

Graduate Integrated Programmes – GRIPS

CES-Doktorandenprogramm

Das CES-Doktorandenprogramm besteht aus einer Kombination von eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit, Lehre, Doktorandenstudium und administrativen Tätigkeiten am CES.

  • Die Doktoranden des CES erschließen sich selbständig ein Forschungsgebiet ihres Interesses, besuchen internationale Konferenzen und publizieren in referierten Fachzeitschriften sowie den zahlreichen ifo-Produkten.
  • Sie erfüllen ihre Lehrverpflichtung, indem sie Übungen zu Grund- und Hauptstudiumsveranstaltungen halten, Seminare und Diplomarbeiten betreuen und die Studenten bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen.
  • Im Rahmen des Doktorandenstudiums der Fakultät können die Doktoranden zu ihrem Interessengebiet passende Lehrveranstaltungen auswählen. Sie nehmen außerdem an den regelmäßigen Seminaren der Fakultät und des Center for Economic Studies teil und tragen einmal pro Semester im CES-Lunchtime-Seminar über ihre aktuelle Forschung vor.
  • CESifo eröffnet die Möglichkeit, bei den zahlreichen in München stattfindenden Konferenzen Kontakte zu internationalen Wissenschaftlern verschiedener Forschungsrichtungen zu knüpfen.
  • Auch die tägliche Betreuung der CES-Gastprofessoren schafft ein internationales Umfeld und ermöglicht eine rege wissenschaftliche Diskussion, die zu Anregungen bezüglich der eigenen Forschung führen kann.
  • Das Lunchtime-Seminar des ifo Instituts eröffnet Einblicke in die angewandte Forschung.

Grundvoraussetzungen

Grundvoraussetzungen für die Einstellung als Doktorand sind ein mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Studium der Volkswirtschaftslehre, ausgezeichnete Englischkenntnisse und die Fähigkeit, sich ein Forschungsgebiet selbständig zu erschließen. Die Bereitschaft zur Integration der Gastprofessoren und zur Betreuung von Studenten ist unbedingt erforderlich.

Doktorandenstellen

Das CES stellt Doktoranden auf TV-L Stellen ein, die eine fünfstündige Lehrverpflichtung beinhalten.

Die Verträge sind befristet und können bis maximal sechs Jahre verlängert werden. In diesem Zeitrahmen sollte die Dissertation abgeschlossen werden.


Short URL: www.ifo.de/de/w/4EhvRFshJ