Main Content

Stellungnahmen von Mitarbeitern in den Medien

Im folgenden präsentieren wir Ihnen eine Auswahl von Stellungnahmen von unseren Mitarbeitern zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen in Zeitungen und Zeitschriften.
Stellungnahmen von Mitarbeitern des ifo Instituts zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen in Rundfunk und Fernsehen sowie Berichte über Forschungsergebnisse, Veröffentlichungen und Veranstaltungen werden dokumentiert und in der Mediathek der CESifo Group Munich archiviert.

Auswahl aktueller Presseartikel und Interviews von Mitarbeitern

  1. Wirtschaftspolitik und der Aufstieg des Populismus – So einfach ist es nicht!

    Presseartikel von Torben M. Andersen, Giuseppe Bertola, John Driffill, Clemens Fuest, Harold James, Jan-Egbert Sturm und Branko Urošević, oekonomenstimme.org, 16.03.2017. Details

  2. Das Herzstück des Jobwunders

    Presseartikel von Timo Wollmershäuser, Braunschweiger Zeitung, 15.03.2017. Details

  3. Immigration und Flüchtlingskrise: Ist Europa der Herausforderung gewachsen?

    Presseartikel von Torben M. Andersen, Giuseppe Bertola, John Driffill, Clemens Fuest, Harold James, Jan-Egbert Sturm und Branko Urošević, oekonomenstimme.org, 14.03.2017. Details

  4. „Die EU muss gegen Protektionismus klagen"

    Interview mit Clemens Fuest, Münchner Merkur, 14.03.2017, S. 5. Details

  5. „Die Europäische Zentralbank sollte den Fuß vom Gaspedal nehmen”

    Interview mit Clemens Fuest, Oberösterreichische Nachrichten, 13.03.2017, S. 12. Details

  6. „Es geht um Fragen der Identität”

    Interview mit Clemens Fuest, Deutschlandfunk, 11.03.2017. Details

  7. Unfähig zur Selbstbindung

    Presseartikel von Clemens Fuest und Johannes Becker, Süddeutsche Zeitung, 11.03.2017, S. 26. Details

  8. ifo-Chef Fuest: Die EZB will den Ausstieg hinauszögern

    Interview mit Clemens Fuest, Börse Online, 10.03.2017. Details

  9. Martin Luther und die Wirtschaft

    Presseartikel von Ludger Wößmann, WirtschaftsWoche, 10.03.2017, S. 35. Details

  10. Großbritannien und der EUexit – Das Volk gegen die EU

    Presseartikel von Torben M. Andersen, Giuseppe Bertola, John Driffill, Clemens Fuest, Harold James, Jan-Egbert Sturm und Branko Urošević, oekonomenstimme.org, 09.03.2017 Details

  11. Was es uns kostet, wenn Donald Trump Ernst macht

    Presseartikel von Clemens Fuest, WirtschaftsWoche, 03.03.2017, S. 37. Details

  12. „Schulz ist kein klassischer Populist“

    Interview mit Clemens Fuest, Die Zeit, 02.03.2017, S. 23. Details

  13. „Populisten sprechen reale Probleme an“

    Interview mit Clemens Fuest, Zeit Online, 01.03.2017. Details

  14. „Unsere Partner fordern einen niedrigen Eurokurs“

    Interview mit Clemens Fuest, Finanz und Wirtschaft, Schweiz, 01.03.2017, Nr. 16, S. 18; online: 28.02.2017. Details

  15. Populist economic policy and how to respond to it

    Press article by Clemens Fuest, EurActiv, 28.02.2017. Details

  16. Wenn das Gleis zur Sackgasse wird

    Presseartikel von Ludger Wößmann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.02.2017, S. 16. Details

  17. „Weniger predigen, weniger zahlen“

    Interview mit Clemens Fuest, Südwestpresse (Ulm), 25.02.2017, S. 9. Details

  18. „Das Hilfsprogramm war eine einzige Irreführung“

    Interview mit Clemens Fuest, Spiegel Online, 20.02.2017. Details

  19. Profitiert Deutschland wirklich vom Euro?

    Presseartikel von Clemens Fuest und Johannes Becker, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 12.02.2017, S. 24. Details

  20. „Unser Überschuss schadet den USA nicht“

    Interview mit Clemens Fuest, Kölner Stadt-Anzeiger, 10.02.2017, S. 9. Details

  21. Trumps Steuerrevolution

    Presseartikel von Clemens Fuest, Handelsblatt, 09.02.2017, S. 48. Details

  22. „Das deutsche Wirtschaftsmodell ist gefährdet”

    Interview mit Clemens Fuest, Handelsblatt, 06.02.2017, S. 12-13. Details

  23. Navarro’s snipe over euro manipulation is an accusation too far

    Press article by Clemens Fuest, Financial Times, 02.02.2017. Details

  24. „Ein Grundeinkommen für alle? – Fünf Argumente gegen das unbedingte Grundeinkommen“

    Presseartikel von Clemens Fuest, Der Randstad Politikbrief, Januar 2017, S. 13. Details

  25. „Großbritannien ist da schon der Juniorpartner“

    Interview mit Clemens Fuest, Deutschlandfunk, 27.01.2017. Details

  26. „Die Wachstumsmärkte liegen im Ausland“

    Interview mit Clemens Fuest, Sparkasse-Managermagazin, 27.01.2017. Details

  27. „Es bleibt Trumps Geheimnis, wie er seine Pläne umsetzen will“

    Interview mit Clemens Fuest, VDI Nachrichten, 26.01.2017. Details

  28. „Wir müssen aufhören, uns das Bildungsni-veau der Flüchtlinge schönzureden“

    Interview mit Ludger Wößmann, manger-magazin.de, 23.01.2017. Details

  29. „Spürbare Nachteile“

    Interview mit Clemens Fuest, Rhein-Neckar-Zeitung, 18.01.2017, S. 2. Details

  30. „Wir wären ein Hauptverlierer”

    Interview mit Clemens Fuest, Sächsische Zeitung Dresden Nord, 18.01.2017, S. 20. Details

  31. „Das Ergebnis muss nicht schlecht sein”

    Interview mit Clemens Fuest, Kölner Stadt-Anzeiger, 18.01.2017, S. 3. Details

  32. Ifo-Chef: "Noch nicht das Ende der Verhandlungen"

    Interview mit Clemens Fuest, Deutschlandfunk, 17.01.2017. Details

  33. Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit

    Interview mit Clemens Fuest, tz München, 17.01.2017. Details

  34. „Die EZB sollte die Anleihekäufe reduzieren“

    Interview mit Clemens Fuest, Handelsblatt, 17.01.2017, S. 29. Details

  35. „Trump könnte erfolgreich sein“

    Interview mit Gabriel Felbermayr, Zeit Online, 16.01.2017. Details

  36. Der Schaden wächst

    Presseartikel von Clemens Fuest, WirtschaftsWoche, 13.01.2017, S. 10. Details

  37. „Die Banken müssen sich zusammenschließen“

    Interview mit Clemens Fuest, Tagesspiegel, 02.01.2017, S. 15. Details

  38. „Es fehlt an Vertrauen in die Zukunft“

    Interview mit Clemens Fuest, Pawlik Journal, Januar 2017, S. 32-34. Details

  39. „Es wird ein schlimmes Jahr für Sparer“

    Interview mit Clemens Fuest, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 01.01.2017, S. 29. Details

  40. "Auf die Rente mit 63 hätten wir besser verzichtet"

    Interview mit Clemens Fuest, Deutsche Handwerks Zeitung, 21.12.2016 Details

  41. „Es geht um hart erarbeitetes Geld“

    Interview mit Clemens Fuest, iwd – Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, 15.12.2016, Nr. 36, S. 5. Details

  42. Wie holt Sachsen wieder auf?

    Interview mit Martin Dulig und Joachim Ragnitz, Sächsische Zeitung, 09.12.2016, S. 29. Details

  43. “L’Eurotower ha sbagliato Doveva scendere a 40 miliardi”

    Interview with Clemens Fuest, la Stampa, 09.12.2016, p. 2. Details

  44. Der Boom am Arbeitsmarkt überdeckt die Risiken des Mindestlohns

    Presseartikel von Clemens Fuest, WirtschaftsWoche, 09.12.2016, S. 37. Details

  45. "Europa entwickelt sich auseinander"

    Interview mit Clemens Fuest, Stuttgarter Zeitung, 06.12.2016 Details

  46. Der planlose Hegemon

    Presseartikel von Johannes Becker und Clemens Fuest, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.12.2016, S. 16. Details

  47. Ist die Ungleichheit schuld?

    Interview mit Clemens Fuest und Marcel Fratzscher, Die Zeit, Print: Nr. 50/2016, S. 26, Digital: 15.12.2016. Details

  48. Die Preise steigen wieder

    Interview mit Timo Wollmershäuser, Nordbayerischer Kurier, Die Wirtschaft 04/2016, S. 14f. Details

  49. „Es passiert genau das Gegenteil dessen, was die EZB eigentlich will"

    Interview mit Clemens Fuest, Die Volkswirtschaft, Nr. 12/2016, S. 30-34. Details

  50. „Deutschland stabilisiert den Euro“

    Interview mit Clemens Fuest und Tomáš Sedláček, Handelsblatt, 28.11.2016, S. 13. Details

  51. "Der Lebensstandard wird sinken"

    Interview mit Joachim Ragnitz, tagesschau.de, 25.11.2016 Details

  52. Glück und Unglück der Demokraten

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Frankfurter Allgemeine, 14.11.2016, S. 18. Details

  53. Die Ökonomie des Mr. Trump

    Presseartikel von Clemens Fuest, Handelsblatt, 14.11.2016, S. 48. Details

  54. „Wir sollten einen kühlen Kopf bewahren“

    Interview mit Clemens Fuest, Münchner Merkur, Nr. 260, 10.11.2016. Details

  55. „Die amerikanische Demokratie ist stark und wird Trump verkraften“

    Interview mit Clemens Fuest, Börsen-Zeitung, Nr. 127, 10.11.2016, S. 4. Details

  56. „Geldpolitik kann für die Eurozone kaum noch etwas tun“

    Interview mit Clemens Fuest, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, erschienen auf Handelsblatt.com, 05.11.2016. Details

  57. Warum viele Deutsche Angst haben

    Interview mit Clemens Fuest, Augsburger Allgemeine, 03.11.2016, S. 8. Details

  58. Ifo-Chef: Europäische Banken brauchen härtere Kapitalvorgaben

    Interview mit Clemens Fuest, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, erschienen auf Bild.de, 31.10.2016. Details

  59. Ifo-Chef: Trump färbt mit Abschottungstendenz auf Clinton ab

    Interview mit Clemens Fuest, dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, erschienen auf Bild.de, 30.10.2016. Details

  60. „Die Risiken sind sehr hoch“

    Interview mit Clemens Fuest, Deutsche Verkehrszeitung, 28.10.2016, S. 11. Details

  61. Politiker verdienen mehr

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Handelsblatt, 19.10.2016, S. 17. Details

  62. Banche centrali, sul Qe avete sbagliato tutto

    Interview with Clemens Fuest, pagina99, 15.10.2016. Details

  63. Ifo-Präsident Fuest: Zuwanderung in die Sozialsysteme senkt den Wohlstand

    Interview mit Clemens Fuest, Schweiz am Sonntag, Version der Schweizerischen Depeschenagentur, erschienen auf finanzen.ch, 09.10.2016. Details

  64. „Der Euro ist eine Fehlkonstruktion – keine Frage“

    Interview mit Clemens Fuest, Schweiz am Sonntag, 09.10.2016, S. 15. Details

  65. Schmähpapiere für Defizitsünder

    Interview mit Clemens Fuest, Neue Zürcher Zeitung, 08.10.2016, S. 33. Details

  66. „Was Stiglitz zur Euro-Zone sagt, überzeugt mich nicht“

    Interview mit Clemens Fuest, Handelszeitung, 08.10.2016. Details

  67. Temporäre Visa für Einwanderer

    Presseartikel von Niklas Potrafke und Panu Poutvaara, Frankfurter Rundschau, 07.10.2016. Details

  68. Ifo-Chef sieht viel Spielraum für Steuerentlastungen

    Interview mit Clemens Fuest, Münchner Merkur, Digital: 06.10.2016, Print: 07.10.2016, S. 6. Details

  69. „Eine Destabilisierung der EU wäre für die deutsche Wirtschaft eine Katastrophe“

    Interview mit Clemens Fuest, BVL Magazin Vier 2016, S. 23. Details

  70. „Viele meinen, unser Wohlstand sei gesichert“

    Interview mit Clemens Fuest, Frankfurter Rundschau, 01.10.2016, S. 28. Details

  71. Wie die Europäische Union ihren Haushalt reformieren muss

    Presseartikel von Clemens Fuest, WirtschaftsWoche, 30.09.2016, S. 36. Details

  72. Die Mythen wachsender Ungleichheit

    Presseartikel von Clemens Fuest und Rainer Kirchdörfer, Die Zeit, 29.09.2016, S. 37. Details

  73. Ifo-Chef Fuest: Die Risiken einer Bankenkrise steigen

    Interview mit Clemens Fuest, Neue Osnabrücker Zeitung, 28.09.2016. Details

  74. „Die Wirtschaft hat Fehler gemacht“

    Interview mit Gabriel Felbermayr, Stuttgarter Zeitung, 26.09.2016. Details

  75. Von der Reform profitieren Steuerberater

    Interview mit Clemens Fuest, NWZ Online, 23.09.2016. Details

  76. TTIP muss kommen

    Presseartikel von Marcel Fratzscher und Clemens Fuest, Handelsblatt, 20.09.2016, S. 48. Details

  77. Wie sich die Deutschen ihre Schule wünschen

    Interview mit Ludger Wößmann, Augsburger Allgemeine, 16.09.2016. Details

  78. Massiver Widerstand

    Interview mit Ludger Wößmann, Zeit, Print: Nr. 39, 15.09.2016, Digital: 29.09.2016. Details

  79. „Die Politik macht es sich zu leicht“

    Interview mit Clemens Fuest, ITV Kleine Zeitung, 12.09.2016, S. 18. Details

  80. Der Euro war ein schwerer Fehler

    Interview mit Clemens Fuest, Abendzeitung, 10.09.2016, S. 11. Details

  81. Ifo-Präsident für Steuersenkungen

    Interview mit Clemens Fuest, Deutschlandradio Kultur, 06.09.2016. Details

  82. Eine Frage der Macht

    Presseartikel von Clemens Fuest, Handelsblatt, 06.09.2016, S. 10. Details

  83. IFO-Chef Fuest: „Sozialstaat und freie Migration sind unvereinbar“

    Interview mit Clemens Fuest, Die Presse.com, 03.09.2016. Details

  84. „Viele Menschen sehen sich in ihrer Identität bedroht“

    Interview mit Clemens Fuest, Der Standard, 01.09.2016, S. 17. Details

  85. Politik muss auf die Ängste reagieren

    Presseartikel von Clemens Fuest, Handelsblatt, 19.08.2016, S. 45. Details

  86. Erneuert die Zollunion!

    Presseartikel von Erdal Yalcin, Die Zeit, 18.08.2016, S. 29. Details

  87. Geringere Steuern sind möglich

    Presseartikel von Clemens Fuest, Zeit Online, 15.08.2016. Details

  88. Altersarmut wird schneller wachsen

    Interview mit Joachim Ragnitz, Dresdner Neueste Nachrichten, 06.08.2016, S. 17. Details

  89. Wenn Autorität schwindet

    Presseartikel von Clemens Fuest, Focus, 06.08.2016, S. 44. Details

  90. Über ein Leben auf Pump

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Handelsblatt, 03.08.2016, S. 13. Details

  91. „Eine Niederlage der Vernunft“

    Interview mit Clemens Fuest, Das IHK-Magazin für München und Oberbayern, 08/2016, S. 17-19. Details

  92. Conflito e desestabilização

    Press article by Clemens Fuest, Diário de Notícias, 28.07.2016, p. 3. Details

  93. Fataler Regelbruch

    Presseartikel von Clemens Fuest, Handelsblatt, 27.07.2016, S. 48. Details

  94. Wir haben das Sparen verlernt

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Die Welt, 23.07.2016, S. 2. Details

  95. EU-Turkish customs union: How to proceed

    Internet Article by Gabriel Felbermayr, Rahel Aichele and Erdal Yalcin , voxeu.org, 23.07.2016. Details

  96. Das ewige Versprechen

    Presseartikel von Niklas Potrafke, mit Roman Klimke und Markus Reischmann, taz, 19.07.2016, S. 12. Details

  97. Schule: Kernabitur und mehr Wettbewerb: Das Schulsystem braucht Reformen

    Presseartikel von Ludger Wößmann, Focus Money online, 19.07.2016. Details

  98. „In Sachen Ungleichheit sind wir spitze“

    Interview mit Ludger Wößmann, Bayerische Staatszeitung, 15.07.2016, S. 4. Details

  99. „Die Briten bestrafen? Das wäre eine große Dummheit“

    Interview mit Clemens Fuest, WirtschaftsWoche, 15.07.2016, S. 38. Details

Ihre Fragen und Kommentare

Haben Sie Fragen, oder möchten Sie uns einen Kommentar zukommen lassen? Dann schreiben Sie uns unter presse@ifo.de. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail, auf welchen Artikel Sie sich mit Ihrer Reaktion beziehen!

Ihre Fragen und Kommentare

Haben Sie Fragen, oder möchten Sie uns einen Kommentar zukommen lassen? Dann schreiben Sie uns unter presse@ifo.de. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail, auf welchen Artikel Sie sich mit Ihrer Reaktion beziehen!

Pressekontakt

Harald Schultz

ifo Institut
Presse, Redaktion, Konferenzen
Telefon: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
E-Mail: schultz @ ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/de/w/9jQLeDDy