Main Content

Interviews in print media

Comments on current economic policy issues

Selection of recent interviews in print media

  1. "Ganz Europa wird unattraktiver als Standort"

    Interview mit Clemens Fuest, Deutschlandfunk, 28.06.2016. Details

  2. Die Folgen einer harten Scheidung

    Interview mit Gabriel Felbermayr, Münchner Merkur, 25/26.06.2016, p. 7. Details

  3. "ifo-Chef über die Kosten des Brexit"

    Interview mit Clemens Fuest, Deutschlandfunk, 24.06.2016. Details

  4. "Mit dem Brexit würde ein Tabu gebrochen"

    Interview mit Clemens Fuest, Handelsblatt, 10.06.2016, S. 10. Details

  5. "Deutschland wäre der größte Verlierer bei einem Brexit"

    Interview mit Clemens Fuest, Euro, Ausgabe 06/2016, S. 36-39. Details

  6. "Die Politik hat Europa in ein Abenteuer geführt"

    Interview mit Clemens Fuest, Bilanz, Ausgabe Mai 2016, S. 35. Details

  7. Conti pubblici, Ifo boccia flessibilità a Italia: "Debito pericoloso"

    Interview with Clemens Fuest, adnkronos.com, 25.05.2016. Details

  8. "Die Koalition investiert nicht, sie wirft Geld raus"

    Interview mit Clemens Fuest, Handelsblatt, 20.05.2016, S. 50. Details

  9. Ifo-Chef: „Wir sollten weniger predigen und weniger zahlen“

    Interview mit Clemens Fuest, Funke Mediengruppe (Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Berliner Morgenpost, Hamburger Abendblatt, etc.), 17.05.2016. Details

Your comments

Please send your comments or questions on specific articles to: presse@ifo.de. Please mention in your e-mail the article you are concerned with.

Press Contact

Harald Schultz

Ifo Institute
Press, Publications, Conferences
Phone: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
Email: schultz @ ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/w/4FGoMx2Ln