Main Content

Interviews in print media

Comments on current economic policy issues

Selection of recent interviews in print media

  1. “Geld kann ein Land nicht wettbewerbsfähig machen”

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Deutschlandfunk, 23.06.2015. Details

  2. Top-Ökonom: "Der Konkurs ist nicht aufzuhalten"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, dw.com, 22.06.2015. Details

  3. “Der Grexit ist die Rettung”

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21.06.2015, S. 23. Details

  4. “Das Experiment ist gescheitert”

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Focus, 20.06.2015, S. 31. Details

  5. Treuer Armine

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Süddeutsche Zeitung, 11.06.2015, S. R 14. Details

  6. „Griechen leben weiter über ihre Verhältnisse“

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Passauer Neue Nachrichten, 03.06.2015, S. 4. Details

  7. "Mehr Jugendliche in eine Berufsausbildung bringen"

    Interview mit Ludger Wößmann, Deutschlandfunk.de, 27.05.2015. Details

  8. “Deutschland holt auf”

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 21.05.2015, S. 8. Details

  9. “Der Grexit ist die beste Lösung für alle”

    Interview mit Hans-Werner Sinn, format.at, 24.04.2015. Details

  10. Niemcy na euro stracili, ale i tak muszą je ratować

    Interview with Hans-Werner Sinn, Parkiet, 13.04.2015, p. 10. Details

Your comments

Please send your comments or questions on specific articles to: presse@ifo.de. Please mention in your e-mail the article you are concerned with.

Press Contact

Harald Schultz

Ifo Institute
Press, Publications, Conferences
Phone: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
Email: schultz@ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/w/4FGoMx2Ln