Main Content

Staff Comments in the Media

The following is a selection of comments on current economic policy issues made by staff of the CESifo Group in newspapers and journals.
Comments of Ifo researchers on current economy-policy areas on radio and television as well as reports on research results, publications and events are archived in the Media Library of the CESifo Group Munich.

Selection of recent press articles and press interviews by staff

  1. "Man kann auch mit Geld reinkommen"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Deutschlandradio Kultur, 29.08.2015. Details

  2. Ende eines Traums? - Die China-Krise

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 21./22./23.08.2015, S. 47. Details

  3. Experten fordern: Hilfspaket ablehnen!

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Bild, 18.08.2015, S. 2 Details

  4. "Diesem Programm fehlt die Wahrhaftigkeit"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Bild, 15.08.2015, S. 1 Details

  5. Irrweg Fiskalunion: Gemeinsame Kassen lösen die Probleme der Euro-Zone nicht

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 14.08.2015, S. 35. Details

  6. Exit, Devaluation and Haircut for Greece

    Press article by Hans-Werner Sinn, SZ International, 06.08.2015. Details

  7. Schuldenschnitt nach Austritt

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Süddeutsche Zeitung, 05.08.2015, S. 17. Details

  8. Eine Ordnung für Konkurse

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 03.08.2015, S. 48. Details

  9. Mehr Vorsorge!

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Der Tagesspiegel, 02.08.2015, S. 20. Details

  10. Yanis Varoufakis' Grexit-Plan war clever

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, wiwo.de, 31.07.2015. Details

  11. Don’t Lend to Your Euro Friends

    Internet Article by Hans-Werner Sinn, Project Syndicate, 28 July 2015 Details

  12. Die Lehren aus der Griechenland-Krise

    Internetartikel von Hans-Werner Sinn, Project Syndicate, 28.07.2015. Details

  13. Denkt an die Kinder!

    Presseartikel von Ludger Wößmann, Süddeutsche Zeitung, 27.07.2015, S. 16. Details

  14. Why Greece Should Give Up the Euro

    Press article by Hans-Werner Sinn, The New York Times, 25.07.2015, p. A21 Details

  15. Ein böses Gespenst

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Handelsblatt, 20.07.2015, S. 13. Details

  16. „Mehr Rente für Eltern“

    Interview mit Hans-Werner Sinn, RP Online, 20.07.2015 Details

  17. „Das Geld ist zum Fenster hinausgeschmissen“

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Passauer Neue Presse, 18.07.2015, S. 2. Details

  18. „Die Einigung mit Griechenland ist ein Sieg für Frankreichs Präsident François Hollande“

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 17.07.2015, S. 35. Details

  19. "Ein Soli wäre ehrlich"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 17.07.2015, S. 9. Details

  20. „Übers Wochenende vom Euro zur virtuellen Drachme“

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Econo, 17.07.2015, S. 12-14. Details

  21. "그리스 연명할 돈 계속 주면 안 돼 ... 어려워야 개혁 가능"

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, JoongAng Ilbo, 14.07.2015, S. 8 Details

  22. Auf die politischen Ränder achten

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Frankfurter Rundschau, 14.07.2015, S. 10. Details

  23. Athen braucht 50 Milliarden Euro pro Jahr!

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Bild, 13.07.2015, S. 1. Details

  24. Darum sind neue Milliarden für Athen ein Fehler!

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Bild, 11.07.2015, S. 2. Details

  25. Die Risiken der Notkredite

    Presseartikel von Clemens Fuest und Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 10.07.2015, S. 64. Details

  26. Mit dem Zahlungsausfall Athens steht der IWF vor einem Scherbenhaufen

    Presseartikel von Niklas Potrafke und Markus Reischmann, Wirtschaftswoche, 10.07.2015, S. 37. Details

  27. Why 'Grexit' could be good for Greece

    Press article by Hans-Werner Sinn, www.money.cnn.com, 07.07.2015. Details

  28. "Deutschlands Milliarden sind schon jetzt verloren"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, welt.de, 06.07.2015 Details

  29. "Griechenland sollte Insolvenz beantragen"

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, wiwo.de, 06.07.2015. Details

  30. „Der Euro hetzt Völker gegeneinander auf“

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Die Presse, 05.07.2015, S. 3. Details

  31. « Sans l’euro, le pays serait déjà remis sur les rails »

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Le Soir, 04./05.07.2015, S. 27. Details

  32. Die Lehren aus der griechischen Tragödie

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.07.2015, S. 16. Details

  33. „Wir brauche eine Schuldenkonferenz“

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Focus Money, 01.07.2015, S. 28-31. Details

  34. "Griechenland-Debakel wird andere zu mehr Disziplin animieren"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Oberösterreichische Nachrichten , 01.07.2015, S. 3. Details

  35. Griechenlands Schicksal lehrt das Sparen

    Interview mit Hans-Werner Sinn, www.faz.net, 01.07.2015 Details

  36. Der Grexit als Chance

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 30.06.2015, S. 48. Details

  37. "Papier und Bleistift sind effektiver"

    Presseinterview mit Ludger Wößmann, Magazin SCHULE, 3/2015, S. 56. Details

  38. Retten nach Plan

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 26.06.2015, S. 21-23. Details

  39. Die CDU wird 70

    Presseartikel von Niklas Potrafke, wiwo.de, 26.06.2015. Details

  40. “Geld kann ein Land nicht wettbewerbsfähig machen”

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Deutschlandfunk, 23.06.2015. Details

  41. Top-Ökonom: "Der Konkurs ist nicht aufzuhalten"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, dw.com, 22.06.2015. Details

  42. “Der Grexit ist die Rettung”

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21.06.2015, S. 23. Details

  43. Der Grexit tut der EU gut

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Die Welt, 20.06.2015, S. 2. Details

  44. “Das Experiment ist gescheitert”

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Focus, 20.06.2015, S. 31. Details

  45. Ein bedenklicher Freibrief für die Europäische Zentralbank

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 19.06.2015, S. 39. Details

  46. Her mit der Drachme!

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Zeit Online, 17.06.2015. Details

  47. Treuer Armine

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Süddeutsche Zeitung, 11.06.2015, S. R 14. Details

  48. Arbeiten am Drohpunkt

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 09.06.2015, S. 48. Details

  49. Problem 8: Demografie

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 05.06.2015, S. 55. Details

  50. „Griechen leben weiter über ihre Verhältnisse“

    Presseinterview mit Hans-Werner Sinn, Passauer Neue Nachrichten, 03.06.2015, S. 4. Details

  51. Varoufakis’ Plan B

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, fuw.ch, 01.06.2015. Details

  52. It is time now for Greece’s public creditors to face the truth: the country is bankrupt.

    Press article by Hans-Werner Sinn, The International Economy, Spring 2015, p. 10. Details

  53. “Griechenland muss wieder wettbewerbsfähig werden”

    Presseartikel von Hans Werner Sinn, tagesschau.de, 29.05.2015. Details

  54. Varoufakis’s Great Game

    Internet article by Hans-Werner Sinn, Project Syndicate, 29.05.2015 Details

  55. "Mehr Jugendliche in eine Berufsausbildung bringen"

    Interview mit Ludger Wößmann, Deutschlandfunk.de, 27.05.2015. Details

  56. “Deutschland holt auf”

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 21.05.2015, S. 8. Details

  57. Und schuld daran ist nur die ...

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.05.2015, S. 16. Details

  58. Wissen und Wohlstand der Nationen

    Presseartikel von Ludger Wößmann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.05.2015, S. 16. Details

  59. "Why ECB QE may not mean a safe retirement"

    Internet article by Hans-Werner Sinn, CNBC, 12 May 2015. Details

  60. Arabische Israelis wittern die Macht

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Frankfurter Rundschau, 11.05.2015, S. 10. Details

  61. Germany has started putting right costly labour law mistakes

    Internet article by Hans-Werner Sinn, The Times, 11 May 2015. Details

  62. “Europe’s Keynesian Dream – A neo-classical recipe for a neo-classical problem”

    Press article by Hans-Werner Sinn, The International Economy, Winter 2015, p. 38-39, 56. Details

  63. Das Bewertungsparadoxon

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 27.04.2015, S.42. Details

  64. “Der Grexit ist die beste Lösung für alle”

    Interview mit Hans-Werner Sinn, format.at, 24.04.2015. Details

  65. Niemcy na euro stracili, ale i tak muszą je ratować

    Interview with Hans-Werner Sinn, Parkiet, 13.04.2015, p. 10. Details

  66. Das könnte Sinn machen

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, iw-dienst, 09.04.2015, S. 7. Details

  67. Migration in Europa: Zu viel des Guten?

    Internetartikel von John Driffill und Hans-Werner Sinn, www.nzz.ch, 01.04.2015 Details

  68. Letzte Rettung für den Süden

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 31.03.2015, S. 48. Details

  69. System schleunigst verändern

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 30.03.2015, S.43. Details

  70. Das Rätsel um die Europäische Energieversorgung: Systemversagen

    Internetartikel von Giuseppe Bertola, Harold James und Hans-Werner Sinn, www.oekonomenstimme.org, 30.03.2015 Details

  71. Grčija bi se z drahmo veliko lažje prilagodila

    Interview with Hans-Werner Sinn, www.Delo.si, 29.03.2015 Details

  72. Europe’s Easy-Money Endgame

    Internet article by Hans-Werner Sinn, Project Syndicate, 27 March 2015 Details

  73. Die letzte Chance

    Internet Artikel von Hans-Werner Sinn, Project Syndicate, 27.03.2015 Details

  74. Huippuekonomisti Suomesta: "Velkaelvyttäminen kuin vahvaa kahvia"

    Interview with Hans-Werner Sinn, Taloussanomat.fi, 26.03.2015. Details

  75. „Auch besser für die Griechen“

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Weser Kurier, 24.03.2015, S. 2. Details

  76. "Es könnte eine bewusste Strategie sein"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung, 23.03.2015. Details

  77. Sinn: "Europa droht in·der Schuldenlawine zu ersticken''

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Oberösterreichische Nachrichten, 23.03.2015. Details

  78. "Wir füllen ein Fass ohne Boden"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Abendzeitung, 21.03.2015, S. 12 Details

  79. Das Geld der EZB fällt nicht wie Manna vom Himmel

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 15.03.2015, S. 20. Details

  80. Migration in Europa: Zu viel des Guten?

    Internetartikel von John Driffill und Hans-Werner Sinn, www.oekonomenstimme.org, 10.03.2015 Details

  81. Rettung mit der Druckerpresse

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 02.03.2015, S. 37. Details

  82. Razgovor s ekonomistom koji će Karamarku skrojiti gospodarski program

    Interview with Hans-Werner Sinn, www.jutarnji.hr, 01.03.2015 Details

  83. A legjobb békepolitika a kereskedelem

    Interview with Hans-Werner Sinn, Figyelő, No. 2015/12. Details

  84. La formule globale de Piketty

    Press article by Hans-Werner Sinn, Commentaire, Vol. 38/ No. 149, p. 179. Details

  85. La gérontocratie allemande

    Press article by Hans-Werner Sinn, Commentaire, Vol. 38/ No. 149, p. 181. Details

  86. "Im Nachhinein ein Riesenfehler"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Deutschlandradio Kultur online , 28.02.2015 Details

  87. Abandonar o euro seria bom para a Grécia

    Interview with Hans-Werner Sinn, Exame, 24.02.2015, p 114. Details

  88. Why the taxpayer is on the hook

    Press article by Hans-Werner Sinn, voxeu.org, 24 February 2015 Details

  89. Sind die Wirtschaftsweisen von Gestern?

    Presseartikel von Niklas Potrafke, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.02.2015, S. 18 Details

  90. Wir werden kein besseres Russland als das bereits existierende haben

    Interview mit Hans-Werner Sinn, GOSPODARKA, Nr. 54, 02/2015, S. 58-60. Details

  91. Sinn fordert Rückkehr zur Drachme: "Schäuble ist sehr zuvorkommend"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, www.n-tv.de, 20.02.2015 Details

  92. "Die guten Zeiten gehen vorbei"

    Interview mit Hans-Werner Sinn, Focus Money, 18.02.2015, S. 32-36. Details

  93. Merkels teure Griechenland-Rechnung

    Interview mit Hans-Werner Sinn, handelsblatt.com, 17.02.2015. Details

  94. Impose capital controls in Greece or repeat the costly mistake of Cyprus

    Press article by Hans-Werner Sinn, Financial Times, 17.02.2015, p. 9 Details

  95. „Den Griechen hilft nur noch die Drachme“

    Interview mit Hans-Werner Sinn, bild.de, 16.02.2015. Details

  96. „Das Eurosystem ist wie eine Aktiengesellschaft”

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Der Tagesspiegel, 11.02.2015, S. 16 Details

  97. Migration: Gut für den Arbeitsmarkt, schlecht für den Staat

    Internetartikel von Hans-Werner Sinn, www.wiwo.de, 10.02.2015 Details

  98. „Die EZB betreibt Konkursverschleppung“

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Süddeutsche Zeitung, 10.02.2015, S. 18 Details

  99. Europas Schattenbudget

    Presseartikel von Hans-Werner Sinn, Handelsblatt, 09.02.2015, S. 48 Details

Your comments

Please send your comments or questions on specific articles to: presse@ifo.de. Please mention in your e-mail the article you are concerned with.

Your comments

Please send your comments or questions on specific articles to: presse@ifo.de. Please mention in your e-mail the article you are concerned with.

Press Contact

Harald Schultz

Ifo Institute
Press, Publications, Conferences
Phone: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
Email: schultz@ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/w/9jQLeDDy