Main Content

In eigener Sache: Warnung vor betrügerischen Telefonbefragungen

31.10.2016

Das ifo Institut warnt vor betrügerischen Telefonbefragungen, die unter missbräuchlicher Verwendung des Namens des ifo Instituts durchgeführt werden. Das ifo Institut ist auf Unternehmensbefragungen spezialisiert und führt keine Telefonumfragen bei Privatpersonen durch. Telefonumfragen, die im Namen des ifo Instituts bei Privatpersonen durchgeführt werden, dienen stets unlauteren Zwecken.

Das ifo Institut erhält immer wieder Hinweise von Bürgern, dass sie unter dem Namen oder im Auftrag des ifo Instituts zu Umfragezwecken angerufen worden seien, sich der Anruf aber als unlautere Telefonwerbung herausgestellt habe. Typisch für diese unseriösen Telefonaktionen ist, dass der Name des ifo Instituts missbräuchlich verwendet wird, um sich das Vertrauen der Angerufenen zu erschleichen. Das ifo Institut distanziert sich ausdrücklich von solchen Methoden und weist darauf hin, dass es auf Wirtschaftsforschung spezialisiert ist und keine Konsum- oder Meinungsforschung betreibt. In diesem Rahmen befragt es ausschließlich Unternehmen und führt keine Telefoninterviews bei Privatpersonen durch.

Angesichts der momentanen Häufung solcher Telefonaktionen gibt das ifo Institut den Bürgern folgenden Rat:

Häufig werden diese, mit wahrheitswidrigem Hinweis auf das ifo Institut geführten Telefonanrufe mit einer verdeckten Telefonnummer getätigt. Dies ist nach dem Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung und zur Verbesserung des Verbraucherschutzes vom 4. August 2009 untersagt. Sollten Sie einen solchen Anruf erhalten, empfehlen wir Ihnen den sofortigen Abbruch des Telefonats. Sollte die Telefonnummer nicht verdeckt sein, bitten wir Sie, sich diese zu notieren. Fragen Sie, wer anruft und für welches Unternehmen angerufen wird. Fragen Sie zudem nach dem Grund des Anrufs. Notieren Sie sich bitte diese Angaben sowie das Datum und die Uhrzeit des Anrufs. Geben Sie auf keinen Fall persönliche Informationen preis!

Um uns gegen die Verwendung unseres Namens wehren zu können und öffentlich warnen zu können, bitten wir Sie, diese Anrufe bei uns zu melden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Kenntnis von solchen Betrugsversuchen haben.

In der jüngeren Vergangenheit wurden Bürger von folgenden Nummern aus kontaktiert:

  • 030-21782263
  • 0431-9092710
  • 0621-48345434
  • 06431-9020710
  • 0211-36870409

 

Pressekontakt

Harald Schultz

ifo Institut
Presse, Redaktion, Konferenzen
Telefon: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
E-Mail: schultz @ ifo.de
Website

Koordinator ifo Umfragen

Dr. Klaus Wohlrabe

ifo Institut
ifo Zentrum für Konjunkturforschung und Befragungen
Telefon: +49(0)89/9224-1229
Fax: +49(0)89/9224-1463
E-Mail: wohlrabe @ ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/de/w/XptRHQ8i