Main Content

So ist das mit der Wissenschaft

Presseecho, Der Spiegel, 03.07.2006, Nr. 27, S. 10

Nr. 25/2006, Autoindustrie: Wie unabhängig ist der Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer wirklich?

So ist das mit der Wissenschaft

Es ist schon interessant, dass der SPIEGEL Ferdinand Dudenhöffer vorwirft, parteiisch zu sein, bloß weil sein Institut Erlöse aus dem Verkauf von Dienstleistungen an DaimlerChrysler erhält. Wie viel Erlöse erzielt eigentlich der SPIEGEL aus dem Verkauf von Anzeigenseiten an Porsche? Teile des Artikels, insbesondere die Kritik an Dudenhöffers Aussage, dass nur noch ein Drittel der Fertigung des Cayenne deutsche Wertschöpfung sei, lesen sich so, als wären sie der Feder des Leiters der Presseabteilung von Porsche entsprungen. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

MÜNCHEN, PROF. DR. HANS-WERNER SINN

INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSFORSCHUNG

Ihre Fragen und Kommentare

Haben Sie Fragen, oder möchten Sie uns einen Kommentar zukommen lassen? Dann schreiben Sie uns unter presse@ifo.de. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail, auf welchen Artikel Sie sich mit Ihrer Reaktion beziehen!

Pressekontakt

Harald Schultz

ifo Institut
Presse, Redaktion, Konferenzen
Telefon: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
E-Mail: schultz @ ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/de/w/4MvMEMx4e