Main Content

Falsches Zitat

Presseartikel von Hans-Werner Sinn, WirtschaftsWoche, 21.05.2007, Nr. 21, S. 158

In der WirtschaftsWoche vom 7. Mai 2007 werde ich unter der Rubrik „Perspektiven" mit der Aussage zitiert, dass die osteuropäischen Länder im Durchschnitt frühestens 2030 etwa 50 Prozent der Löhne erzielen werden, die in Westeuropa erzielt werden. Dieses Zitat ist falsch. Erstens habe ich von den Lohnkosten pro Stunde gesprochen, und zweitens bezog sich die Aussage auf die Lohnkosten Westdeutschlands statt Westeuropas. Ohne diese Präzisierungen wäre die zitierte Aussage inhaltlich grob falsch.

Prof. Dr. Hans-Werner Sinn Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung (ifo) an der Universität München

Ihre Fragen und Kommentare

Haben Sie Fragen, oder möchten Sie uns einen Kommentar zukommen lassen? Dann schreiben Sie uns unter presse@ifo.de. Bitte vermerken Sie in Ihrer E-Mail, auf welchen Artikel Sie sich mit Ihrer Reaktion beziehen!

Pressekontakt

Harald Schultz

ifo Institut
Presse, Redaktion, Konferenzen
Telefon: +49(0)89/9224-1218
Fax: +49(0)89/9224-1267
E-Mail: schultz @ ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/de/w/45gtVc59H