Main Content

Belastungen der Euroländer

Nach der im „Haftungspegel“ beschriebenen Berechnungsweise werden dargestellt: die Finanzhilfen im Zeitablauf (Abbildung), die Haftungssumme bei Zahlungsausfall der GIPSIZ-Länder mit Tabellen für Frankreich, Österreich, die Niederlande und Finnland, sowie für den (fiktiven) Fall eines Zusammenbruchs des Euro die Verluste Deutschlands bei Zusammenbruch des Euro. Schließlich eine Zeitreihe der Target-Salden der nationalen Zentralbanken mit dem Eurosystem (Excel-Tabelle).

Finanzhilfen im Zeitablauf

Image Finanzhilfen im Zeitablauf

Haftungssumme bei Zahlungsausfall der GIPSIZ-Länder

Datenstand der Tabellen: 08.05.2015

Haftungssummen für Frankreich
Mrd. Euro
TARGET-Verbindlichkeiten (GIPSIZ-Länder)
181
EZB-Staatsanleihenkäufe 
28
Hilfe für Griechenland (Euroländer, EFSF, IWF)
60
Hilfe für Irland (Euroländer, EFSF, IWF)
10
Hilfe für Portugal (Euroländer, EFSF, IWF)
13
Hilfen für Zypern (IWF)
0
IWF (noch nicht vergebene Mittel)
8
ESM-Garantien
126
ESM-Kapitaleinlage 16
Unterproportionale Banknotenausgabe der Krisenländer
-33
Summe
409

 

Haftungssummen für Österreich
Mrd. Euro
TARGET-Verbindlichkeiten (GIPSIZ-Länder)
25
EZB-Staatsanleihenkäufe 
4
Hilfe für Griechenland (Euroländer, EFSF, IWF)
8
Hilfe für Irland (Euroländer, EFSF, IWF)
1
Hilfe für Portugal (Euroländer, EFSF, IWF)
2
Hilfen für Zypern (IWF)
0
IWF (noch nicht vergebene Mittel)
2
ESM-Garantien
17
ESM-Kapitaleinlage 2
Unterproportionale Banknotenausgabe der Krisenländer
-5
Summe
57

 

Haftungssummen für die Niederlande
Mrd. Euro
TARGET-Verbindlichkeiten (GIPSIZ-Länder)
51
EZB-Staatsanleihenkäufe 
8
Hilfe für Griechenland (Euroländer, EFSF, IWF)
17
Hilfe für Irland (Euroländer, EFSF, IWF)
3
Hilfe für Portugal (Euroländer, EFSF, IWF)
4
Hilfen für Zypern (IWF)
0
IWF (noch nicht vergebene Mittel)
4
ESM-Garantien
35
ESM-Kapitaleinlage 5
Unterproportionale Banknotenausgabe der Krisenländer
-9
Summe
117

 

Haftungssummen für Finnland
Mrd. Euro
TARGET-Verbindlichkeiten (GIPSIZ-Länder)
16
EZB-Staatsanleihenkäufe 
2
Hilfe für Griechenland (Euroländer, EFSF, IWF)
5
Hilfe für Irland (Euroländer, EFSF, IWF)
1
Hilfe für Portugal (Euroländer, EFSF, IWF)
1
Hilfen für Zypern (IWF)
0
IWF (noch nicht vergebene Mittel)
1
ESM-Garantien
11
ESM-Kapitaleinlage 1
Unterproportionale Banknotenausgabe der Krisenländer
-3
Summe
37

Nicht berücksichtigt ist hier, dass Finnland als einziges Land der Eurozone für seine Leistungen im Rahmen des zweiten Hilfspakets an Griechenland und des Hilfsprogramms für den spanischen Bankensektor mit den begünstigten Ländern ein Pfand ausgehandelt hat. Die Einzelheiten der griechischen Garantien sind nicht bekannt, die spanischen Garantien belaufen sich mit rund 770 Millionen Euro auf 40% des finnischen Beitrags zum Programm.

Für den (fiktiven) Fall eines Zusammenbruchs des Euro

Verlust Deutschlands bei Zusammenbruch des Euro und Zahlungsunfähigkeit
der GIPSIZ-Staaten auf Basis der bisher ausgezahlten Finanzhilfen
Mrd. Euro
TARGET-Forderungen
532
Forderungen aus Banknotenausgabe
-275
EZB Staatsanleihenkäufe
35
ausgezahlte Finanzhilfen an Griechenland
72
ausgezahlte Finanzhilfen an Portugal
17
ausgezahlte Finanzhilfen an Irland
12
ausgezahlte Finanzhilfen an Zypern
2
ausgezahlte Finanzhilfen an Spanien
10
Summe
406


Short URL: www.ifo.de/de/w/4WUzpht8W