Main Content

Aufschwung in Sicht - ifo Konjunkturprognose für Ostdeutschland und Sachsen 2013/2014

Image Aufschwung in Sicht - ifo Konjunkturprognose für Ostdeutschland und Sachsen 2013/2014

03.07.2013: Die konjunkturelle Lage in Ostdeutschland und Sachsen wird sich in den kommenden anderthalb Jahren kontinuierlich verbessern. Das Bruttoinlandsprodukt von Ostdeutschland (einschließlich Berlin) wird im Jahr 2013 preisbereinigt um insgesamt 0,4 % und im Jahr 2014 um 1,6 % steigen. Dies geht aus der jüngsten Konjunkturprognose des ifo Instituts hervor, die der stellvertretende Geschäftsführer der Niederlassung Dresden, Prof. Dr. Joachim Ragnitz, am 3. Juli vorstellte. „Die Entwicklung wird im Wesentlichen von der robusten Binnenkonjunktur getragen“, so Ragnitz weiter.


Short URL: www.ifo.de/de/w/4NQ8tDqf2