Main Content

ifo Managerbefragung

Die Telefonumfrage, die bereits 1988 als Ergänzung zu den schriftlichen Erhebungen des ifo Instituts eingeführt wurde, hat sich als wichtiges Instrument für besonders sensible Themen bewährt. Neben den vier im Auftrag der Wirtschaftswoche durchgeführten Erhebungen hat das ifo Institut auch zusätzliche brisante Themen bei den über 1.000 Managern aus dem Verarbeitenden Gewerbe, dem Baugewerbe, dem Groß- und Einzelhandel sowie dem Dienstleistungssektor hinterfragt. Die Ergebnisse werden in der Wirtschaftswoche bzw. im ifo Schnelldienst veröffentlicht.

Latest results

  1. ifo Managerbefragung

    ifo Managerbefragung: Investitions- und Beschäftigungspläne der Unternehmen für 2017

    26.01.2017: Die befragten Manager gehen nicht von einer Beschleunigung des Wachstums im Vergleich zu 2016 aus. Etwa die Hälfte rechnet sogar mit niedrigeren Wachstumsraten. Was die Investitionspläne betrifft, halten sich wie im letzten Jahr die positiven und die negativen Antworten die Waage. Der Großteil der Unternehmen möchte genauso viel investieren wie letztes Jahr. Hinsichtlich des Personals wollen die Unternehmen allerdings aufstocken und damit wird sich der stetige Zuwachs an Arbeitsplätzen weiter fortsetzen. Der Fachkräftemangel scheint ein immer wichtigeres Thema für die deutsche Wirtschaft zu werden. Auch die Eurokrise rückt wieder vermehrt in den Fokus. Mit Blick auf die anstehenden Wahlen und der neuen Regierung wünschen sich die Unternehmen vor allem weniger Bürokratie. Ebenso soll verstärkt in die Infrastruktur und das Bildungswesen investiert werden. Details


Short URL: www.ifo.de/de/w/s7dY2Q2x