Main Content

Umfrageergebnisse

Aktuelle Veröffentlichungen unserer Umfrageergebnisse im Internet: ifo Geschäftsklima, ifo Konjunkturtest Dienstleistungen, Die Kredithürde, ifo Beschäftigungsbarometer, Regionalauswertung Ostdeutschland, Regional Evaluation for Saxony, ifo Weltwirtschaftsklima, ifo Wirtschaftsklima für den Euroraum, ifo Investitionstest, ifo Architektenumfrage, ifo Personalleiterbefragung, ifo Managerbefragung.

Aktuelle Ausgaben

  1. Die Kredithürde - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juli 2016

    Kredithürde steigt minimal

    29.07.2016: Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft ist von 14,5 Prozent im Vormonat im Juli leicht auf 14,6 Prozent gestiegen. Das ist der Anteil jener Firmen, die Probleme bei der Kreditvergabe melden. Das Finanzierungsumfeld, speziell für Bankkredite, bleibt für deutsche Unternehmen unverändert sehr gut. Details

  2. Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juli 2016

    ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland sinkt

    28.07.2016: Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer hat sich im Juli saisonbereinigt etwas eingetrübt. Die ostdeutschen Unternehmer waren mit ihrer gegenwärtigen Geschäftslage spürbar weniger zufrieden als im Juni. Sie blickten aber geringfügig optimistischer auf die Geschäftsentwicklung der kommenden sechs Monate. Details

  3. ifo Beschäftigungsbarometer - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juli 2016

    Deutsche Unternehmen weiter auf Mitarbeitersuche

    27.07.2016: Eine potenziell erhöhte Unsicherheit vor dem Hintergrund des Brexit-Votums hatte keinen negativen Einfluss auf die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen. Das ifo Beschäftigungsbarometer stieg leicht auf 108,1 Indexpunkte. Die Unternehmen wollen weiterhin zusätzliche Mitarbeiter einstellen, insbesondere im Dienstleistungssektor. Details

  4. ifo Exporterwartungen - ifo Konjunkturtest im Juli 2016

    Sinkende Exporterwartungen

    26.07.2016: Die deutsche Industrie erwartet geringere Impulse aus dem Ausland. Die Exporterwartungen sanken von 7,9 Saldenpunkte im Juni auf 5,0 Saldenpunkte im Juli. Der Rückgang kann teilweise durch die entstandene Unsicherheit aufgrund des Brexit-Votums erklärt werden. Details

  5. ifo Konjunkturtest Juli 2016

    ifo Geschäftsklima leicht verschlechtert

    25.07.2016: Vor dem Hintergrund des Brexit-Votums hat sich die Stimmung in der deutschen Wirtschaft leicht verschlechtert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist von 108,7 Punkten im Juni auf 108,3 Punkte im Juli gefallen. Dies war auf deutlich weniger optimistische Erwartungen der Unternehmer zurückzuführen. Die Bewertung der aktuellen Geschäftslage verbesserte sich hingegen leicht. Die deutsche Konjunktur zeigt sich widerstandsfähig. Details

  6. Ergebnisse des ifo Konjunkturtest im Juli 2016

    ifo Konjunkturtest Dienstleistungen: ifo Geschäftsklimaindikator steigt

    25.07.2016: Im Dienstleistungssektor hat sich die Stimmung erneut aufgehellt. Der Indikator stieg von 27,3 im Juni auf 27,6 Saldenpunkte. Die Bewertungen zur aktuellen Lage wurden auf hohem Niveau etwas zurückgenommen. Die Erwartungen für die kommenden Monate verbesserten sich hingegen deutlich. Dementsprechend wollen die Dienstleister wieder verstärkt neue Mitarbeiter einstellen. Details

  7. ifo Exportklima Juni 2016

    ifo Exportklima steigt deutlich

    25.07.2016: Das ifo Exportklima erhöhte sich von 0,17 Indexpunkten im Mai auf 0,39 Punkte im Juni. Der starke Anstieg ist insbesondere auf die Verbesserung des ausländischen Unternehmens- und Verbrauchervertrauens zurückzuführen; die leichte Verbesserung der preislichen Wettbewerbsfähigkeit wirkte zusätzlich stimulierend auf das Klima. Details

  8. Ergebnisse der Regionalauswertung Sachsen des ifo Konjunkturtests im Juni 2016

    ifo Geschäftsklimaindex für Sachsen sinkt

    10.07.2016: Im Vorfeld des Brexit-Referendums trübte sich das ifo Geschäftsklima im Freistaat Sachsen ein. Dagegen stiegen die ifo Geschäftsklimaindizes für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands und Ostdeutschlands an. Im Freistaat Sachsen korrigierten die Befragungsteilnehmer ihre zuletzt deutlich gestiegenen Lage- und Erwartungseinschätzungen wieder ein wenig nach unten. Details

  9. Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juni 2016

    ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland steigt geringfügig

    30.06.2016: Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer ist im Vorfeld der Brexit-Abstimmung im Juni saisonbereinigt geringfügig gestiegen. Die ostdeutschen Unternehmen beurteilten ihre momentane Geschäftslage etwas besser als im Vormonat und ihre Geschäftsaussichten für die kommenden sechs Monate nur unwesentlich schlechter. Die Stimmung bleibt insgesamt positiv. Details

  10. Die Kredithürde - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juni 2016

    Kredithürde steigt leicht

    29.06.2016: Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft ist im Juni leicht auf 14,5 Prozent gestiegen, von 14,2 Prozent im Vormonat. Das ist der Anteil jener Firmen, die Probleme bei der Kreditvergabe melden. Die Kreditfinanzierung bleibt für deutsche Unternehmen weiterhin unproblematisch. An diesem Umfeld dürfte sich auch in den nächsten Monaten nichts ändern. Details


Short URL: www.ifo.de/de/w/3fvxPxj2P