Main Content

Umfrageergebnisse

Aktuelle Veröffentlichungen unserer Umfrageergebnisse im Internet: ifo Geschäftsklima, ifo Konjunkturtest Dienstleistungen, ifo Beschäftigungsbarometer, Regionalauswertung Ostdeutschland, Regional Evaluation for Saxony, ifo Weltwirtschaftsklima, ifo Wirtschaftsklima für den Euroraum, ifo Investitionstest, ifo Architektenumfrage, ifo Personalleiterbefragung, ifo Managerbefragung.

Aktuelle Ausgaben

  1. Ergebnisse des ifo Konjunkturtest im März 2017

    ifo Geschäftsklimaindex Dienstleistungen sinkt erneut

    28.03.2017: Die Stimmung im Dienstleistungssektor hat sich erneut verschlechtert. Der Geschäftsklimaindex sank im März von 108,6 auf 108,1 Punkte. Dabei wiederholte sich die Entwicklung aus dem Vormonat: Während die Dienstleister mit ihrer aktuellen Lage zufriedener waren, nahm der Optimismus mit Blick auf die kommenden Monate ab. Der Erwartungsindex fiel auf den niedrigsten Wert seit August 2014. Details

  2. ifo Konjunkturtest März 2017

    ifo Geschäftsklimaindex steigt

    27.03.2017: Die Stimmung in den deutschen Chefetagen verbessert sich immer mehr. Der ifo Geschäftsklimaindex stieg im März von 111,1 (saisonbereinigt korrigiert) auf 112,3 Punkte. Dies ist der höchste Wert seit Juli 2011. Die Aufwärtsentwicklung bei der Beurteilung der aktuellen Geschäftslage hält unvermindert an. Auch die Erwartungen der Unternehmen verbesserten sich weiter. Der Aufschwung gewinnt an Kraft. Details

  3. ifo Exportklima Februar 2017

    Erneuter Anstieg des ifo Exportklimas

    27.03.2017: Das ifo Exportklima stieg von 0,78 Indexpunkten im Januar auf 0,85 Punkte im Februar 2017. Die Erhöhung des Exportklimas ist sowohl auf den Anstieg des ausländischen Unternehmens- und Verbrauchervertrauens als auch auf die Verbesserung der preislichen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft zurückzuführen. Details

  4. Ergebnisse der ifo Architektenumfrage im 1. Quartal 2017

    ifo Architektenumfrage: Planungsaufträge für Wohngebäude weiter steigend

    23.03.2017: Nach den Umfrageergebnissen des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des ersten Quartals 2017 sichtlich verbessert. Details

  5. Randstad-ifo-Personalleiterbefragung im 4. Quartal 2016

    Rente ab 63 betrifft Mehrzahl der Unternehmen

    09.03.2017: In der aktuellen Befragung wurde untersucht, in wie vielen Unternehmen bereits Mitarbeiter über die Rente ab 63 vorzeitig in den Ruhestand gegangen sind, auf welchen Positionen diese Mitarbeiter beschäftigt waren und ob Unternehmen generell Schwierigkeiten haben, ihre offenen Stellen zu besetzen. Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass bereits mehr als die Hälfte der Unternehmen von der Rente ab 63 betroffen sind. 52% der Unternehmen geben an, dass bei ihnen bereits Mitarbeiter über die Rente ab 63 vorzeitig in den Ruhestand gegangen sind. Im Verarbeitenden Gewerbe (62%) sind mehr Unternehmen betroffen als im Handel (53%) und im Dienstleistungsbereich (44%). Weitere 12% aller Unternehmen geben an, dass zwar bisher keine Mitarbeiter mit der Rente ab 63 vorzeitig in Rente gegangen sind, sie allerdings in den nächsten zwei Jahren damit rechnen. Details

  6. ifo Investitionstest Verarbeitendes Gewerbe Deutschland vom Herbst 2016

    Deutsche Industrie: Investitionsneigung nimmt zu

    09.03.2017: Nach den Ergebnissen der aktuellen Erhebung hat das deutsche Verarbeitende Gewerbe seine Investitionen 2016 um 3% erhöht. Für 2017 planen die Industrieunternehmen, ihre ne Investitionsausgaben um 5% (real: knapp 5%) zu steigern. Erweiterungsinvestitionen und Investitionen in Ersatzbeschaffungen halten sich 2017 mit je einem Drittel als Motive der Investitionstätigkeit in etwa die Waage. Details

  7. Ergebnisse der Regionalauswertung Sachsen des ifo Konjunkturtests im Februar 2017

    ifo Geschäftsklimaindex für Sachsen sinkt erneut

    07.03.2017: Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft im Freistaat Sachsen hat sich im Februar geringfügig abgekühlt. Maßgeblich waren schlechtere Geschäftserwartungen der Befragungsteilnehmer; die Geschäftslage verbesserte sich hingegen leicht. In Ostdeutschland gab der Geschäftsklimaindex ebenfalls geringfügig nach, während er in Deutschland insgesamt leicht zulegen konnte. Details

  8. Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Februar 2017

    ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland sinkt

    27.02.2017: Anders als in Deutschland insgesamt sank der Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft in Ostdeutschland im Februar deutlich und verschlechterte sich von 109,8 auf 109,4 Punkte. Die Geschäftslage der Befragungsteilnehmer der verbesserte sich zwar geringfügig. Allerdings trübte sich der Ausblick auf die kommenden sechs Monate spürbar ein. Details

  9. ifo Exporterwartungen - ifo Konjunkturtest im Februar 2017

    Deutsche Exporteure optimistischer

    24.02.2017: Der Optimismus der deutschen Exporteure nimmt weiter zu. Die ifo Exporterwartungen stiegen von 12,1 Saldenpunkte auf 14,6 Saldenpunkte im Februar. Die Zahlen lassen auf ein deutliches Plus bei den Ausfuhren im ersten Quartal schließen. Es gibt weiterhin keinen „Trump-Effekt“. Unternehmen, die in die USA exportieren, berichten sogar von leicht besseren Aussichten. Details

  10. ifo Beschäftigungsbarometer - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Februar 2017

    Einstellungsbereitschaft der deutschen Unternehmen sinkt minimal

    24.02.2017: Die Einstellungsbereitschaft der deutschen Firmen hat minimal nachgegeben, sie bleibt jedoch hoch. Das ifo Beschäftigungsbarometer sank im Februar auf 110,6 Punkte von 110,7 Punkten im Vormonat. Während die Dynamik im Dienstleistungssektor an Schwung verliert, bleibt sie in der Industrie ungebrochen erhalten. Details


Short URL: www.ifo.de/de/w/3fvxPxj2P