Main Content

Umfrageergebnisse

Aktuelle Veröffentlichungen unserer Umfrageergebnisse im Internet: ifo Geschäftsklima, ifo Konjunkturtest Dienstleistungen, Die Kredithürde, ifo Beschäftigungsbarometer, Regionalauswertung Ostdeutschland, Regional Evaluation for Saxony, ifo Weltwirtschaftsklima, ifo Wirtschaftsklima für den Euroraum, ifo Investitionstest, ifo Architektenumfrage, ifo Personalleiterbefragung, ifo Managerbefragung.

Aktuelle Ausgaben

  1. Ergebnisse der ifo Architektenumfrage im 4. Quartal 2014

    ifo Architektenumfrage: Auftragsbestände sichtbar rückläufig

    19.12.2014: Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage des ifo Instituts bei den freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des vierten Quartals 2014 etwas eingetrübt. Es kann aber weiterhin als recht gut bezeichnet werden. Details

  2. ifo Konjunkturtest Dezember 2014

    ifo Geschäftsklimaindex erneut gestiegen

    18.12.2014: Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Dezember auf 105,5 Punkte gestiegen, von 104,7 im Vormonat. Die positiven Einschätzungen zur aktuellen Geschäftslage sind unverändert geblieben. Der Ausblick auf die kommenden Monate hat sich weiter aufgehellt. Fallende Ölpreise und ein sinkender Eurokurs bescheren die deutsche Wirtschaft zur Weihnachtszeit. Details

  3. Ergebnisse des ifo Konjunkturtest im Dezember 2014

    ifo Konjunkturtest Dienstleistungen: ifo Geschäftsklima Dienstleistungen deutlich verbessert

    18.12.2014: Der ifo Geschäftsklimaindikator für das Dienstleistungsgewerbe Deutschlands ist im Dezember auf 25,6 Saldenpunkte gestiegen, von 19,4 im Vormonat. Die sehr gute Lagebeurteilung hat sich weiter verbessert. Die Geschäftserwartungen sind deutlich optimistischer ausgefallen als in den Vormonaten und stiegen auf den höchsten Stand seit Juli 2011. Die Dienstleister, vor allem im Gastgewerbe, planen weiter die Preise zu erhöhen. Details

  4. Ergebnisse der Regionalauswertung Sachsen des ifo Konjunkturtests im November 2014

    Sächsische Wirtschaft steckt im Abschwung fest

    10.12.2014: Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im November nach sechsmaligem Rückgang auf 104,7 Indexpunkte gestiegen. Ebenfalls einen Anstieg verzeichnete der Klimaindikator für die Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer. Das Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft in Sachsen hat sich hingegen erneut verschlechtert; dies ist zugleich der siebte Rückgang in Folge. Die sächsischen Unternehmen beurteilen ihre derzeitigen Geschäfte nicht mehr so gut wie im vergangenen Monat. Bei den Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate überwiegen weiterhin die pessimistischen Stimmen, jedoch wird der zukünftige Geschäftsverlauf insgesamt weniger ungünstig eingestuft. Der erneute Rückgang des sächsischen Klimaindikators stützt die Aussage des vergangenen Monats: die sächsische Wirtschaft befindet sich weiterhin im Abschwung. Details

  5. ifo Exportklima Oktober 2014

    ifo Exportklima verbessert sich weiter

    03.12.2014: Das ifo Exportklima verbesserte sich im Oktober auf 0,43 Indexpunkte, nach 0,34 Punkten im Vormonat. Der Anstieg resultierte insbesondere aus der deutlichen Verbesserung des Unternehmens- und Verbrauchervertrauens im Ausland. Details

  6. Die Kredithürde - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im November 2014

    Kredithürde steigt leicht, trotzdem unverändert ausgezeichnete Finanzierungsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen

    28.11.2014: Es besteht für viele Firmen weiterhin kein Problem, sich mit Bankkrediten zu finanzieren. Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft ist im November auf 18,3 Prozent gestiegen, nach 17,7 Prozent im Vormonat. Der Bankenstresstest der EZB vom Oktober scheint im Moment keinerlei Auswirkungen auf die Kreditvergabe in Deutschland zu haben. Details

  7. Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im November 2014

    Rückgang des ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland zunächst gestoppt

    27.11.2014: Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer hat sich im November nach viermaliger Verschlechterung leicht verbessert. Die ostdeutschen Unternehmen sind mit ihren derzeitigen Geschäften zufriedener als im Vormonat. Jedoch haben sich die ungünstigen Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate abermals eingetrübt. Der November bringt zumindest kurzzeitig Entlastung für die schwächelnde ostdeutsche Konjunktur. Details

  8. ifo Beschäftigungsbarometer - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im November 2014

    Firmen deutlich zurückhaltender bei Neueinstellungen

    26.11.2014: Die deutschen Unternehmen wollen nur noch vereinzelt mehr Personal einstellen. Das ifo Beschäftigungsbarometer ist im November auf 105,4 Indexpunkte gefallen, nach 106,9 im Oktober. Im Moment besteht nur eine geringe positive Beschäftigungsdynamik. Details

  9. ifo Konjunkturtest November 2014

    ifo Geschäftsklimaindex gestiegen

    24.11.2014: Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im November auf 104,7 Punkte gestiegen, von 103,2 im Vormonat. Zuvor hatte sich das Geschäftsklima sechs Mal in Folge verschlechtert. Die aktuelle Geschäftslage wird von den Unternehmen etwas besser bewertet als im Vormonat. Auch die Geschäftsaussichten für die kommenden Monate hellen sich auf. Der Abschwung ist zumindest unterbrochen. Details

  10. Ergebnisse des ifo Konjunkturtest im November 2014

    ifo Konjunkturtest Dienstleistungen: ifo Geschäftsklima Dienstleistungen gesunken

    24.11.2014: Das ifo Geschäftsklima für das Dienstleistungsgewerbe Deutschlands ist im November auf 19,3 Saldenpunkte gefallen, von 23,8 im Vormonat. Die Beurteilung der Geschäftslage wurde etwas zurückgenommen. An der sehr guten Situation hat sich aber nichts Wesentliches geändert. Mit Blick auf die kommenden Monate hat der Optimismus etwas nachgelassen. Die Bereitschaft, zusätzliches Personal einzustellen, besteht weiterhin, ist jedoch so niedrig wie seit mehr als einem Jahr nicht mehr. Details


Short URL: www.ifo.de/de/w/3fvxPxj2P