Main Content

Umfrageergebnisse

Aktuelle Veröffentlichungen unserer Umfrageergebnisse im Internet: ifo Geschäftsklima, ifo Konjunkturtest Dienstleistungen, Die Kredithürde, ifo Beschäftigungsbarometer, Regionalauswertung Ostdeutschland, Regional Evaluation for Saxony, ifo Weltwirtschaftsklima, ifo Wirtschaftsklima für den Euroraum, ifo Investitionstest, ifo Architektenumfrage, ifo Personalleiterbefragung, ifo Managerbefragung.

Aktuelle Ausgaben

  1. ifo Exportklima Juli 2015

    Exportklima verbessert sich weiter

    31.08.2015: Das ifo Exportklima hat sich von 0,21 Indexpunkten im Juni auf 0,31 Punkte im Juli verbessert. Das Unternehmens- und Verbrauchervertrauen im Ausland ist geringfügig zurückgegangen. Die preisliche Wettbewerbsfähigkeit verbesserte sich deutlich, bedingt durch die Abwertung des Euro gegenüber dem Dollar im Juli. Details

  2. Die Kredithürde - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im August 2015

    Kredithürde sinkt auf neues historisches Tief

    28.08.2015: Deutsche Unternehmen haben immer weniger Probleme, sich mit Geld von der Bank zu finanzieren. Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft in Deutschland ist im August auf 15,0 Prozent gesunken, nach 15,4 Prozent im Vormonat. Das ist ein neuer historischer Tiefstand. Das viele Geld, das die EZB in die Banken pumpt, verleitet die Banken zu einer beispiellosen Sorglosigkeit bei der Kreditvergabe. Details

  3. Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im August 2015

    ifo Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland erneut gestiegen

    27.08.2015: Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft der ostdeutschen Bundesländer hat sich im August verbessert. Die befragten ostdeutschen Firmen sind mit ihren momentanen Geschäften nochmals zufriedener als im vergangenen Monat. Bei den Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate zeigt sich keine Veränderung im Vergleich zum Vormonat. Die ostdeutsche Konjunktur bewegt sich auf einem soliden Wachstumspfad. Details

  4. ifo Beschäftigungsbarometer - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im August 2015

    Deutsche Firmen wollen mehr einstellen

    27.08.2015: Die deutschen Firmen wollen mehr Leute einstellen. Das ifo Beschäftigungsbarometer stieg im August auf 108,3 Punkte, von 107,2 im Vormonat. In allen Branchen, außer der Industrie, wollen mehr Unternehmen zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Die robuste Konjunktur in Deutschland wirkt sich positiv auf den Arbeitsmarkt aus. Details

  5. ifo Exporterwartungen - ifo Konjunkturtest im August 2015

    Deutsche Industrie erwartet langsameres Exportwachstum

    26.08.2015: Die deutsche Industrie ist pessimistischer geworden, was ihre Exporte angeht. Ihre Erwartungen trübten sich im August weiter ein. Sie sanken in einer ifo-Umfrage auf 7,4 Saldenpunkte, nach 7,7 im Juli. Das bedeutet, die Unternehmen erwarten zwar noch Zuwächse beim Exportgeschäft, jedoch in geringerem Umfang. Die schwierige konjunkturelle Situation in den Schwellenländern und China setzt den Exporteuren zu. Details

  6. ifo Konjunkturtest August 2015

    ifo Geschäftsklimaindex erneut gestiegen

    25.08.2015: Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im August auf 108,3 Punkte gestiegen, von 108,0 im Vormonat. Die Zufriedenheit mit der aktuellen Lage hat nochmals deutlich zugenommen. Die Unternehmen äußerten sich jedoch etwas weniger optimistisch mit Blick auf den weiteren Geschäftsverlauf. Die deutsche Wirtschaft bleibt ein Fels in der weltwirtschaftlichen Brandung. Details

  7. Ergebnisse des ifo Konjunkturtest im August 2015

    ifo Konjunkturtest Dienstleistungen: ifo Geschäftsklimaindikator für die Dienstleister steigt auf neuen Rekord

    25.08.2015: Der ifo Geschäftsklimaindikator für das Dienstleistungsgewerbe Deutschlands ist im August von 26,0 auf 30,6 Saldenpunkte gestiegen. Dies ist ein neuer historischer Höchstwert. Auch die Einschätzungen der Dienstleister zur aktuellen Lage waren noch nie so gut. Darüber hinaus gehen sie davon aus, dass sich die Geschäfte weiter verbessern. Dementsprechend soll mehr Personal eingestellt werden. Details

  8. Ergebnisse des Ifo World Economic Survey (WES) vom 3. Quartal 2015 (13. August 2015)

    ifo Weltwirtschaftsklima kühlt sich ab

    13.08.2015: Der ifo Index für die Weltwirtschaft ist nach einer leichten Erholung in der ersten Jahreshälfte wieder gesunken. Mit 95,9 liegt der Indikator nun geringfügig unter seinem langfristigen Durchschnitt von 96,1 Punkten. Während sich die Lagebeurteilungen im Vergleich zum Vorquartal verschlechterten, blieben die Erwartungen unverändert positiv. Ein durchgreifender Aufschwung der Weltkonjunktur lässt auf sich warten. Details

  9. Vorab-Ergebnisse des Ifo World Economic Survey (WES) vom 3. Quartal 2015 (06. August 2015)

    ifo Wirtschaftsklima für den Euroraum trübt sich leicht ein

    06.08.2015: Der ifo Index für die Wirtschaft im Euroraum gab im dritten Quartal 2015 leicht nach und sank von 129,2 auf 124,0 Punkte. Während sich die Beurteilungen zur Lage etwas aufhellten, trübten sich die Erwartungen für die nächsten sechs Monate recht deutlich ein. Die Dynamik des konjunkturellen Aufschwungs im Euroraum dürfte sich abschwächen. Details

  10. Die Kredithürde - Ergebnisse des ifo Konjunkturtests im Juli 2015

    Kredithürde steigt minimal

    30.07.2015: Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft in Deutschland ist im Juli auf 15,4 Prozent gestiegen, nach 15,1 Prozent im Vormonat. Die Unterbietungstendenz der vergangenen Monate ist damit zunächst gestoppt. Für Unternehmen bestehen jedoch weiterhin so gut wie keine Probleme, sich mit Krediten zu finanzieren. Details


Short URL: www.ifo.de/de/w/3fvxPxj2P