Main Content

Symposium „Energiewende 2.0 – Was getan werden muss, um unsere Energieversorgung wieder auf ein sicheres Fundament zu stellen!“

Dienstag, 28. Januar 2014, von 14:00 bis 17:00 Uhr im Großen Saal der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 4, 80333 München.

 Die Energiewende ist in einer kritischen Phase und droht, zu einem ernsten Problem für Unternehmen und Verbraucher zu werden. Es sind beherzte politische Weichenstellungen notwendig, damit die Energiewende für Bürger, Unternehmen und Staat doch noch ein Erfolg wird.

Der Bayerische Handwerkstag und das ifo Institut veranstalten deshalb ein Symposium unter dem programmatischen Titel „Energiewende 2.0 – Was getan werden muss, um unsere Energieversorgung wieder auf ein sicheres Fundament zu stellen!“.

Termin: Dienstag, 28. Januar 2014, von 14:00 bis 17:00 Uhr im Großen Saal der Handwerkskammer für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 4, 80333 München.

Publikation

  1. Traublinger, Heinrich, Ingo Luge und Gunther Friedl, "Energiewende 2.0 – Was getan werden muss, um unsere Energieversorgung wieder auf ein sicheres Fundament zu stellen!", ifo Schnelldienst 67 (04), 2014, 03-14 | Details | PDF Download

Videodokumentation


Begrüßung und Einführung
Heinrich Traublinger
28.01.2014 | 00:18:22 | Deutsch

CESifo Mediathek


Politischer Ausblick
Franz Josef Pschierer
28.01.2014 | 00:18:24 | Deutsch

CESifo Mediathek


Fachvortrag: „Herausforderung Energiewende“
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn
28.01.2014 | 00:43:07 | Deutsch

CESifo Mediathek


Diskussion
Gunther Friedl, Ursula Heller, Ingo Luge, Bernhard Schwab, Hans-Werner Sinn, Heinrich Traublinger
28.01.2014 | 01:36:53 | Deutsch

CESifo Mediathek

Programm

Begrüßung und Einführung

Heinrich Traublinger, MdL a. D.
Präsident des Bayerischen Handwerkstages

Politischer Ausblick

Franz Josef Pschierer, MdL
Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Fachvortrag: „Herausforderung Energiewende“

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn
Präsident des ifo Instituts

Diskussion

Dr. Bernhard Schwab
Ministerialdirektor im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Heinrich Traublinger, MdL a. D.
Präsident des Bayerischen Handwerkstages

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn
Präsident des ifo Instituts

Dr. Ingo Luge
Vorsitzender der Geschäftsführung E.ON Deutschland

Prof. Dr. Gunther Friedl
Leiter des Ludwig-Fröhler-Instituts

Moderation:
Ursula Heller
Bayerischer Rundfunk

Kontakt

Annette Marquardt

ifo Institut
Presse, Redaktion, Konferenzen
Telefon: +49(0)89/9224-1604
Fax: +49(0)89/9224-1267
E-Mail: marquardt @ ifo.de
Website


Short URL: www.ifo.de/de/w/3yXP2qbwJ